Grieß

Grieß - so nennt man kleinkörnig gemahlene Getreideerzeugnisse aus 

Weizen, HaferGersteHirse 
oder Buchweizen - verwendet man für (meistens süße) Breigerichte. Auch zum Kuchenbacken und für die Knödelherstellung verwendet man statt Mehl gerne feinen Grieß. Man unterscheidet geputzten (ohne Schale) und ungeputzten (mit Schale) Grieß. Zudem gibt es verschiedene Körnungen: grob, mittel, fein. Weichweizengrieß wird gerne beim Backen verwendet sowie für Grießklößchen und Desserts. Feinen Grieß verwendet man für Babynahrung und Kinderbrei. Hartweizengrieß eignet sich gut für Teigwaren, insbesondere Nudeln.