Triticale

Triticale ist eine Kreuzung aus Weizen als weiblichem und Roggen als männlichem Partner. Geschmack und Inhaltsstoffe der Triticale liegen zwischen

denen von Weizen und Roggen. Ziel der Züchtung war, die Anspruchslosigkeit des Roggens mit der Qualität des Weizens zu verbinden. Vom Weizen stammen die gute Backfähigkeit, die hohen Erträge und das kurze Stroh, vom Roggen stammen die geringen Ansprüche an das Klima und an die Bodenqualität. Übewiegend wird Triticale als Futtergetreide genutzt. Zum Brotbacken wird es meist mit Weizen und/oder Roggen gemischt.