Hartweizen

Der Hartweizen ist eine besonders kleberreiche Weizenart. Er braucht viel Wärme

und nährstoffreiche Böden. Anbaugebiete mit trockenen und heißen Sommern sind z. B. Italien, Frankreich, Teile Nordamerikas, Russland und Ukraine. Aus dem Hartzweizengrieß werden überwiegend Teigwaren (Nudeln) hergestellt.