Einkorn

Der Einkorn stammt vom wilden Weizen ab und gilt als Vorläufer von Dinkel und Saatweizen.

Im 20. Jahrhundert war er nahezu ausgestorben, doch jetzt wird er wieder vermehrt angebaut. Produkte aus Einkorn werden im Naturkosthandel wieder angeboten. Einkorn stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Zudem ist er resistent gegen viele Schädlinge und Krankheiten wie den Mutterkornpilz und Wurzelfäule. Einkorn bringt weniger Ertrag als Weizen, doch enthält er mehr Mineralstoffe und Aminosäuren als dieser.